Neue Röntgenanlage für die Urologie

0

Die Klinik für Urologie der imland Klinik Rendsburg hat Anfang November eine neue Röntgenanlage in Betrieb genommen. Patienten sowie Ärzte und Pfleger profitieren von der Modernisierung, da der urologische Röntgenarbeitsplatz ergonomisch ausgestattet ist.

Durch die erleichterte Arbeitsweise an der modernen Anlage ist ein Umlagern während der Behandlung für die Zugänglichkeit zum Patienten von beiden Seiten nicht mehr nötig. Für Patienten bedeutet das deutlich kürzere Narkosezeiten und auch die Komplikationsgefahr ist durch das bequeme Aufsteigen und die gute Lagerungsmöglichkeit minimiert. Ein weiterer großer Vorteil der Investition zeigt sich neben einer termingerechteren Behandlung auch in der nochmal deutlich reduzierten Strahlenbelastung für Patient und Personal durch den auf modernstem Standard basierenden Strahlenschutz der Anlage.

„Ein Herzstück unserer Abteilung“

„Die neue Röntgenanlage bildet ein Herzstück unserer Abteilung. Sie ist unabdingbar, um eine kompetente und zuverlässige Diagnostik durchzuführen und modernste Therapiemöglichkeiten anbieten zu können“, freut sich Priv.-Doz. Dr. Andreas Bannowsky, Chefarzt der Klinik für Urologie. Benötigt wird die Anlage vor allem für die sogenannten endourologischen Untersuchungen. Darunter versteht man Eingriffe über die Harnröhre. Die Experten können so, ohne äußeren Schnitt, verschiedene urologische Krankheiten der Prostata, Blase und des oberen Harntraktes sehr schonend erkennen und behandeln. Darüber hinaus kommt der neue Röntgenarbeitsplatz bei speziellen Blasenfunktionsuntersuchungen, der neurologischen Diagnostik und Inkontinenzdiagnostik zum Einsatz.

Umfassende Beratung ist selbstverständlich: Jeder Eingriff wird vorab ausführlich mit dem Patienten besprochen.

Die Klinik für Urologie der imland Klinik Rendsburg

Insgesamt werden jährlich etwas mehr als 1500 Eingriffe an Klinik für Urologie der imland Klinik Rendsburg stationär und ambulant durchgeführt. Gemeinsam mit der Abteilung für Strahlentherapie und Nuklearmedizin und zahlreichen weiteren Kooperationspartnern bildet die Klinik für Urologie unter Leitung von Priv.-Doz. Dr. Bannowsky zudem das zertifizierte Prostatakrebszentrum.

Ihre Fachklinik vor Ort

Portrait Priv.-Doz. Dr. Andreas Bannowsky
Priv.-Doz. Dr. Andreas Bannowsky

imland Klinik Rendsburg
Prostatakrebszentrum
Priv.-Doz. Dr. Andreas Bannowsky
Lilienstr. 20-28
24768 Rendsburg
Tel. 04331 – 200 3301
E-Mail: urologie@imland.de